Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Rekordversuch mit AsVIVA Speedbike – Kurt „Eisenkurt“ Köhler radelt für guten Zweck

Dormagen, 11. Oktober 2017 – Fitnessgeräte-Hersteller AsVIVA unterstützt Extremsportler Kurt Köhler bei seinem nächsten Rekordversuch. Auf einem Speedbike von AsVIVA will Köhler einen neuen Indoor Geschwindigkeitsrekord aufstellen: die meisten Kilometer innerhalb einer Stunde. Seit 18 Jahren ist Kurt Köhler (eisenkurt.eu) schon eine Größe im extremen Leistungssport und trainiert seit über 40 Jahren täglich seine Ausdauer und Kraft. Extremes Zeitfahren, Boxrekorde, Kniebeugen, Beinpressen – kaum ein Kraft- oder Ausdauerrekord scheint vor dem inzwischen 66-jährigen Sportler sicher. Auf der Benefizveranstaltung für den Verein „Helden für Tiere e.V.“ von TV-Host Ralf Seeger („Harte Hunde“ zu sehen auf VOX) am 15.10.2017 in Stuttgart Schorndorf im Hotel Reich schwingt sich Köhler auf das AsVIVA Indoor-Cycle. „Wir freuen uns sehr darüber, einen so außergewöhnlichen Sportler unterstützen zu können“, sagt Geschäftsleiter Thorsten Weyers begeistert. „Seine Leidenschaft für den Sport ist dabei mindestens genauso groß wie seine Leistungen.“

AsVIVA ist seit über 13 Jahren der erfolgreiche Fitnessgeräte- und E-Bike-Hersteller aus Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Dormagen und internationalem Vertrieb sowie einer großen Auswahl an hochwertigen Produkten vom Crosstrainer bis zur Kraftstation. In den letzten Jahren hat sich das Geschäft von AsVIVA erfolgreich auch auf weitere Bereiche wie Vibrationsplatten und jetzt „Haus und Garten“ erweitert.

Links
Ausführliches Interview mit Kurt Köhler auf asviva.de:
https://www.asviva.de/news-und-infos/news-presse/rekordversuch-auf-asviva-speedbike-in-stuttgart
Shop: https://www.asviva.de

AsVIVA Pressekontakt
Kay Pinno
Kohnacker 9a
41542 Dormagen
marketing-management@asviva.de
Tel. +49 (0) 2133 – 936 750 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.