Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Royal im Oman

Königlich dinieren wie Prinz Harry und Meghan Markle: Von 6. bis 8. November 2019 erwartet die Gäste des 2.000 Meter hoch gelegenen Anantara Al Jabal Al Akhdar Resorts im Oman ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis. Während dieser Zeit werden Feinschmecker von Niko Koulousias bekocht, einem der ausgewählten Köche, welche das royale Hochzeitsmenü 2018 kreierten. Inspiriert von den Gerichten der Hochzeit des vergangenen Jahres, verleiht Niko Koulousias dem einmaligen Abendessen durch lokale Zutaten wie Granatapfel oder landestypischem Rosenwasser einen besonderen Twist. Für den Auftakt des Abends eignet sich kein Ort besser als der berühmte Diana’s Point, wo bereits die Prinzessin der Herzen gemeinsam mit Prinz Charles bei einem Ausflug im November 1986 einen ganzen Tag verbrachte und den beeindruckenden Ausblick genoss. Hier findet der Cocktail-Empfang mit dem Küchenchef statt, bevor er den Gästen an der langen Hochzeitstafel am Infinity-Pool Köstlichkeiten wie Erbsen-Minz-Risotto mit Sprossen, Trüffelöl und Parmesanchips serviert. Das Dinner ist zum Preis von 177 Euro pro Person buchbar und inkludiert einen Willkommens-Cocktail mit dem Chefkoch sowie das Abendessen selbst. Zudem bietet das Anantara Al Jabal Al Akhdar Resort ein exklusives Royal Affairs Paket an. Neben einer Übernachtung in einer der luxuriösen Cliff Pool Villas für zwei Personen beinhaltet es Frühstück, das Royal Affairs Dinner, den Cocktailempfang, eine vom Chefkoch persönlich signierte Speisekarte, Flughafentransfers sowie eine Yogastunde am Diana’s Point. Es ist ab 1.700 Euro für zwei Personen buchbar. Verlängerungsnächte können auf Anfrage hinzu gebucht werden. Weitere Informationen finden sich unter www.anantara.com/en/jabal-akhdar.

Der in Deutschland geborene 37-jährige Grieche Niko Koulousias wirkte bereits gemeinsam mit Größen der deutschen Kochszene wie dem Drei-Sterne-Koch Harald Wohlfahrt. „Als ich hörte, dass Niko auch eine wichtige Rolle bei der Königlichen Hochzeit von Harry und Meghan spielte, war es naheliegend, dieses Ereignis mit Diana–s Point zu verbinden“, erklärt General Managerin Dagmar Symes, die Ideengeberin der Royal Affairs Veranstaltung. Für die Deutsche stellt das Menü eine besondere kulinarische Symbiose dar: „Omanische Aromen, Granatäpfel und Rosenwasser, vermischt mit dem Geist der Königlichen Hochzeit, werden der Höhepunkt der Veranstaltung sein.“

Das Anantara Al Jabal Al Akhdar Resort eröffnete Ende 2016 als erstes Haus der renommierten Hotelgruppe Anantara im Oman. Seitdem setzt es neue Akzente in der dortigen Hotellerie. Auf 2.000 Metern gehört es zu den höchst gelegenen Luxusresorts der Welt und fügt sich trotz aller Exklusivität nahtlos in das umgebende Naturschauspiel ein. Es verfügt über 82 Zimmer sowie 33 Villen mit eigenem Pool und Butler-Service. Mit seinen vier Restaurants und dem besonderen Dining by Design-Angebot bietet das Hotel eine wahre kulinarische Vielfalt. Im Anantara Spa mit Hamam sorgen Rituale mit kostbaren, altbewährten arabischen Essenzen für Entspannung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.