Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Run The World – ASICS World Ekiden 2020: ASICS startet globalen, virtuellen Staffelmarathon

– Der Tradition japanischer Laufkultur folgend, schließen sich Läufer*innen aller Leistungsklassen zusammen, um gemeinsam einen Marathon zu laufen.

– ASICS World Ekiden 2020 gibt Teams aus der ganzen Welt ein gemeinsames Ziel.

– Das Teamwettkampf-Format mit eigener Plattform motiviert und vereint Läufer*innen in einer Zeit, in der viele getrennt sind.

ASICS kündigt heute den ersten ASICS World Ekiden 2020 an: eine ultimative Herausforderung, bei der Teams von bis zu sechs Personen in der ganzen Welt zusammenkommen, um gemeinsam einen Marathon zu absolvieren. Inspiriert von einem Jahrhundert japanischer Laufkultur wird das Rennen in sechs Etappen – drei von 5 km, zwei von 10 km und eine von 7,2 km – aufgeteilt, so dass Läufer*innen aller Fähigkeiten und Erfahrungen teilnehmen können. Ab dem 1. Oktober 2020 ist eine kostenlose Anmeldung über die ASICS Plattform (https://www.asics.com/de/de-de/mk/asics-world-ekiden) oder Runkeeper möglich. Die Teams müssen den Staffellauf zwischen dem 11. und 22. November 2020 absolvieren.

Auf der Wettkampf-Plattform, die sowohl Race Roster als auch Runkeeper nutzt, kombiniert ASICS World Ekiden 2020 reales und virtuelles Laufen. Von der Verfolgung der Fortschritte des Teams in Echtzeit auf Runkeeper oder einem anderen Tracker (z.B. Apple, Garmin, Strava, etc.) bis hin zur Platzierung auf Live-Leaderboards und dem Angebot eines individuell angepassten Audio-Erlebnisses für das Rennen – die Teilnehmer*innen werden die Aufregung, das Wir-Gefühl und die Motivation eines Teamwettbewerbs erleben, egal wie weit sie voneinander entfernt sind. Am Ende jeder Etappe übergeben sie einander ein digitales Tasuki – eine schmale Schärpe, die in traditionellen japanischen Ekidens als Staffelstab verwendet wird.

Menschen zusammenbringen, wenn sie getrennt voneinander sind

Der Launch der ASICS World Ekiden 2020 ist eine direkte Antwort auf die Ergebnisse der laufenden globalen ASICS-Studie[1] zu den sich ständig ändernden Bedürfnissen von Läufer*innen und Sportfans auf der ganzen Welt. Die Untersuchung, die unmittelbar nach Ausbruch der Pandemie begann, zeigt, dass weltweit 42 Prozent der Menschen, die regelmäßig Sport treiben, Schwierigkeiten haben, motiviert zu bleiben, weil ihnen ein Ziel fehlt, auf das sie hinarbeiten können.

Drei von vier (74%) Sportler*innen sagen, dass Sport oder Bewegung mehr Spaß macht, wenn man ihn mit Freund*innen und Teamkamerad*innen ausübt. Und zwei Drittel (67%) geben zu, dass sie die Chance vermissen, sich mit anderen zu messen. Die Hälfte (50%) gab sogar an, dass ihr psychisches Wohlbefinden durch die Trennung von ihrem Team negativ beeinflusst wurde.

Mit dem ASICS World Ekiden 2020 möchte ASICS den Menschen dabei helfen, ihre Beziehungen zueinander zu stärken, die sozialen und körperlichen Anteile des Teamwettbewerbs zu genießen und ihre Liebe zum Sport und zur Bewegung mit einem gemeinsamen Ziel wieder zu beleben.

„Es mag von einem der berühmtesten Rennformate Japans inspiriert sein, aber der ASICS World Ekiden 2020 ist wirklich einzigartig. Wir wissen, dass den Menschen momentan die Motivation und der Zusammenhalt fehlt. Beides können sie durch den Sport in einer Gruppe erhalten. Deshalb wollen wir ihnen die Möglichkeit bieten, ein gemeinsames Ziel zu verfolgen, zusammen zu trainieren und als Team an einem Wettkampf teilzunehmen. Im wahren Geist des Ekiden kann jeder teilnehmen und niemand wird alleine laufen“, sagt Yasuhito Hirota, President and Chief Operating Officer von ASICS.

Um den Teams dabei zu helfen, sich auf den Wettkampf vorzubereiten und ihre Bestleistung abrufen zu können, bietet ASICS ihnen im Vorfeld der Wettkampfperiode kostenlosen Zugang zu einer Vielzahl von Serviceleistungen, darunter Trainings-, Coaching-, Produkt- und Expertentipps.

Yasuhito Hirota fügt hinzu: „Bei ASICS hören wir auf die Läufer*innen aller Leistungsklassen. Ein Verständnis für ihre sich ändernden Bedürfnisse zu entwickeln, steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Im Moment bedeutet das, die geistigen, körperlichen und sozialen Vorteile, die der Sport in der Gemeinschaft mit sich bringt, zurückzubringen. Aber da sich die Bedürfnisse von sportlich aktiven Menschen in Zukunft weiter verändern, wird ASICS immer bemüht sein, neue Produkte, Dienstleistungen und Veranstaltungen zu entwickeln und anzubieten“.

Jeder „kann“ Ekiden – deshalb ist der ASICS World Ekiden 2020 offen für alle, mit Distanzen, die für alle Läufer*innen geeignet sind. Ab dem 1. Oktober 2020 ist ein kostenlose Anmeldung auf Runkeeper oder dem ASICS-Hub (https://www.asics.com/de/de-de/mk/asics-world-ekiden) möglich. Absolviert werden muss der Staffellauf von den Teams zwischen dem 11. und 22. November 2020. Tipps von Experten, Trainingspläne und die neuesten Nachrichten und Informationen über den ASICS World Ekiden 2020 gibt es unter #ASICSWorldEkiden oder unter https://asics.com/mk/asics-world-ekiden .

ÜBER DEN ASICS WORLD EKIDEN 2020

Der ASICS World Ekiden 2020 ist ein virtueller Staffelmarathon, der in sechs Etappen absolviert wird, darunter drei Etappen von 5 km, zwei von 10 km und eine von 7,2 km. Am Ende der sechs Etappen hat das Team einen vollen 42,2 km-Marathon geschafft. Teams von bis zu sechs Personen können am ASICS World Ekiden 2020 teilnehmen, die insgesamt sechs Etappen absolvieren. Zur Anmeldung — geht es hier (https://www.asics.com/de/de-de/mk/asics-world-ekiden) .

ÜBER RACE ROSTER

Race Roster wurde 2010 von einer Gruppe von Freunden mit gemeinsamen Interessen in den Bereichen Laufen, Technologie und Veranstaltungsmanagement gegründet. Nachdem sie ihre ersten eigenen 10 km organisiert hatten, wurde deutlich, dass die Laufbranche dringend bessere Technologie benötigte. Seit Mai 2012 ist Race Roster Partner von Tausenden von Veranstalter*innen, um sie bei der Entwicklung, Verwaltung und Durchführung von Rennen zu unterstützen. Im November 2019 hat ASICS Race Roster akquiriert, um das bereits gesunde Unternehmen zu vergrößern und ASICS als Plattform und Partner Nr. 1 für Ausdauer-Wettbewerbe zu etablieren.

ÜBER RUNKEEPER

Die ASICS Runkeeper(TM) App wurde 2008 entwickelt und war eine der ersten Laufapps, die im App Store verfügbar waren. Runkeeper(TM) hat sich immer darauf konzentriert, Läufer*innen aller Niveaus dabei zu helfen, ihre Ziele zu erreichen. Die App hilft dabei, Läufe zu verfolgen, spezifische Ziele zu setzen und durch Audio-Cues, virtuelle Herausforderungen, Lauftrainingspläne und vieles mehr motiviert zu bleiben. Runkeeper Go, das Premium-Erlebnis, bietet zusätzliche Ressourcen, die den Nutzer*innen helfen, das Training auf das nächste Level zu bringen. Verfügbar für iOS, Apple Watch, Android und Android Wear-Geräte. Die App lässt sich auch in Wearables wie Garmin integrieren.

Über unsere Reaktion zu COVID-19

Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Athleten*innen, Kunden*innen und Mitarbeiter*innen sind unsere höchste Priorität . Führende Mediziner bestätigen, dass in der momentanen Situation Bewegung für die körperliche und mentale Gesundheit sehr wichtig ist. Wir glauben daran, dass Sport die Kraft hat, die Stimmung zu verbessern. Nie war es wichtiger, jedem dabei zu helfen, einen gesunden Geist in einem gesunden Körper zu erreichen. Wir werden weiterhin alles tun, um dieses Ziel zu erreichen.

[1] ASICS 2020 Pulse Survey: Eine von Edelman Intelligence durchgeführte Live-Studie von insgesamt 1.250 Personen in fünf Märkten, die regelmäßig Sport treiben. Sie untersucht, wie Läufer*innen der Zusammenhalt, die Gemeinschaft und die Motivation fehlen, die sie durch Teamwettkämpfe erhalten.

Video – https://youtu.be/ABCyrmC9xL0

Photo – https://mma.prnewswire.com/media/1295164/ASICS_World_Ekiden_2020.jpg

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/76670/4721775 OTS: ASICS Europe

Original-Content von: ASICS Europe, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.