Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Sansibar – Die Perle vor der Küste Afrikas entdecken

Wer beginnt, eine Reise zu planen, wird sich höchstwahrscheinlich vorab bei Reiseführern und vor allem im Internet informieren. Die wahre Flut an Informationen macht es zuweilen schwierig, eine Übersicht über das auserwählte Reiseziel zu bekommen – insbesondere wenn man mehr als nur oberflächliche Informationen sammeln möchte. Da ist es optimal, mit sansibar-urlaub.de nun einen Partner mit einer übersichtlichen Webseite, hilfreichen Tipps für den Aufenthalt auf der Insel und den besten Unterkunftsangeboten zu haben. Mit der Plattform gibt es nun einen umfassenden Ratgeber, der ausführlich alle wichtigen Inhalte thematisiert, die diese besondere Urlaubsdestination ausmachen.

Der Zauber der Gewürzinsel Sansibar
Das tropische Paradies vor Tansania im Indischen Ozean ist ein rund ums Jahr warmes Reiseziel, das mit seiner einzigartigen Landschaft und einer wundervollen Kultur punkten kann. Neben der architektonisch eindrucksvollen Hauptstadt ist auch der überaus bekannt Stadtteil Stone Town einen Besuch wert, denn der gehört sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe. In den geschäftigen Straßen der Stadt bekommen Besucher einen Eindruck vom authentischen Leben auf Sansibar. Etwas gemächlicher geht es in den kleineren Fischerdörfchen zu, die rund um die Insel verteilt sind. Dort haben Reisende die Gelegenheit, in Kontakt mit den Einheimischen zu kommen und deren „Hakuna Matata“ Lebensstil hautnah zu erleben.
Doch warum eigentlich Gewürzinsel? Auf Sansibar wächst nicht nur der Pfeffer, sondern zahlreiche andere Gewürze, die Besucher auf einer Tour durch eine Gewürzfarm sehen und erleben können. Daneben gibt es eine Vielzahl an leckeren tropischen Früchten zu entdecken, die im üppigen Regenwald wachsen.

Vielseitige Destination mit Angeboten für jedermann
Die Insel punktet nicht nur als tropisches Paradies für Sonnenanbeter und Strandliebhaber. Sansibar hat nämlich noch viel mehr zu bieten und ist nicht nur für Entspannungssuchende perfekt geeignet. Auf den Inseln Unguja, Pemba und Mafia gibt es die unterschiedlichsten Angebote für Kulturinteressierte, Aktivurlauber, Familien und vieles mehr.
Besonders hervorzuheben ist die einzigartige Flora und Fauna, die Sansibar sowohl zu Land als auch zu Wasser zu etwas ganz Besonderem machen. Im berühmten Jozani Nationalpark etwa können Naturliebhaber die Pflanzen- und Tierwelt Afrikas erleben und sogar eine Tour zu den bedrohten Roten Stummelaffen unternehmen. Wer lieber an der Küste bleiben will, kann bei einer Schnorchel- oder Tauchtour die bunte Unterwasserwelt genießen und mit etwas Glück sogar mit Riesenschildkröten und Delfinen schwimmen.
Einige Strände sind zudem Hotspots für Wassersportler. Rund um Paje Beach zum Beispiel haben nicht nur Kitesurf-Profis ihren Spaß – auch Anfänger können sich in der trendigen Sportart versuchen, Wetsuit, Fehlanzeige! Das warme und unglaublich klare Wasser des Indischen Ozeans genießen nicht nur sportliche Reisende, sondern auch Badeurlauber und Familien mit Kindern.

Erfolgreiche Planung für einen Traumurlaub
Für die Planung des Traumurlaubs müssen die nötigen Informationen her. Das Informationsportal sansibar-urlaub.de hat alles, was Reisende brauchen: Von allgemeinen Details zu Anreise und Transport vor Ort über Hinweise zum Klima und der besten Reisezeit bis hin zu aufschlussreichen Ortsbeschreibungen bietet die Plattform wirklich alles, was Gäste wissen müssen, um das Beste aus ihrem Urlaub auf Sansibar herauszuholen. Noch dazu finden sich auf der Seite zahlreiche Optionen für die verschiedensten Unterkünfte. Kleine Beach-Bungalows und traditionelle Gästehäuser sind dort genauso aufgeführt, wie modern ausgestattete Resorts mit Wellnessbereichen für einen luxuriösen und entspannenden Aufenthalt. Hier gibt es die nötige Inspiration für alle, die von einer Reise ins Paradies träumen oder bereits anfangen wollen, diese zu planen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.