Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Skandalös und schonungslos! Drehstart für TVNOW-Doku-Drama „Der große Fake – Die Wirecard-Story“

Vom Gambling- und Pornobusiness hin zum Vorzeige-DAX-Unternehmen: Die Wirecard AG steht für den größten Bilanzskandal der bundesdeutschen Wirtschaftsgeschichte – und vieles ist immer noch ungeklärt. Das TVNOW-Doku-Drama „Der große Fake – Die Wirecard-Story“ beleuchtet in einer Verbindung aus Dokumentation und fiktionaler Erzählung das ganze Ausmaß des milliardenschweren Betruges – schonungslos, erschreckend und faszinierend. In dieser Woche haben die Dreharbeiten für den fiktionalen Teil des Doku-Dramas, produziert von UFA Fiction, in Berlin begonnen. In den Hauptrollen stehen Christoph Maria Herbst („Stromberg“, „Der Vorname“) und Franz Hartwig („Feinde“, „Charité“), die den inhaftierten Wirecard-Chef Markus Braun und den untergetauchten Jan Marsalek spielen. Nina Kunzendorf („Charité“, „Tatort: Frankfurt“) steht als (fiktive) Journalistin Maria Sager vor der Kamera. „Der große Fake – Die Wirecard-Story“ wird im ersten Quartal 2021 exklusiv auf TVNOW abrufbar sein.

Symbiose aus Dokumentation und fiktionalem Drama

Erzählerisch hochwertig zeigt das TVNOW-Doku-Drama die global wirtschaftliche Dimension des Skandals, beleuchtet aber auch die Psychogramme der Machtmenschen Braun und Marsalek. Wie typisch für ein Doku-Drama ergänzen sich fiktionalisierte Momente und Doku-Szenen, erklären geführte Interviews den Zusammenhang und die handelnden Charaktere und zeichnen in Gänze so ein Bild von diesem großen Wirtschaftsskandal der Neuzeit – von den schmutzigen Methoden bis hin zu den skandalösen Hintergrundgeschehnissen.

„Der große Fake – Die Wirecard-Story“ wird unter dem Dach der Bertelsmann Content Alliance von Nico Hofmann, Marc Lepetit und Sebastian Werninger, UFA Fiction, für TVNOW produziert. Die journalistisch-dokumentarische Recherche wurde von Sabine Greul, Redaktion infoNetwork, Bettina Weiguny, freie Journalistin u.a. für die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Sandra Löhr, Redaktion UFA, und vielen weiteren Journalist:innen von STERN, CAPITAL und infoNetwork durchgeführt. Unter der Leitung von Frauke Neeb und Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction Mediengruppe RTL Deutschland, sind Nico Grein als Executive Producer und Sabine Peth als Redakteurin für „Der große Fake – Die Wirecard-Story“ verantwortlich.

Die Idee zum Projekt stammt von Bettina Weiguny und Georg Meck, Ressortleiter Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Das Konzept und Drehbuch des Doku-Dramas entwickelten der renommierte und mehrfach ausgezeichnete Autor und Regisseur Raymond Ley und Hannah Ley (u. a. „Tod einer Kadettin“, „Letzte Ausfahrt Gera“). Dramaturgisch wurde das Projekt von Thomas Laue (UFA) begleitet. Inszeniert wird das Doku-Drama ebenfalls von Raymond Ley.

Darüber hinaus durchleuchten weitere Unternehmen der Bertelsmann Content Alliance den vielschichtigen Finanzskandal: Die Audio Alliance produziert einen mehrteiligen True Crime-Podcast, der sich ebenfalls mit der Geschichte und den Hintergründen des Wirecard-Skandals beschäftigt. Der Podcast wird exklusiv auf AUDIO NOW abrufbar sein. Die Penguin Random House Verlagsgruppe veröffentlicht ein Buch zur Wirecard Betrugsgeschichte: „Wirecard – Das Psychogramm eines Jahrhundertskandals“ von Bettina Weiguny und Georg Meck erscheint im Frühjahr 2021 im Goldmann Verlag.

„Der große Fake – Die Wirecard-Story“ ist Teil der TVNOW True Crime-Offensive (https://kommunikation.mediengruppe-rtl.de/news/tvnow/True-Crime-Offensive/) . Details dazu finden Sie in unserem Media Hub: https://kommunikation.mediengruppe-rtl.de/news/tvnow/True-Crime-Offensive/

Über TVNOW:

TVNOW ist der Streamingdienst der Mediengruppe RTL Deutschland und mit monatlich bis zu 5,95 Mio. Unique Usern der mit Abstand stärkste Streamingdienst im deutschen Markt. Der „Main-Streamer“ bietet derzeit rund 47.000 Programmstunden verschiedener Genres und damit das größte Programmpaket der deutschen Streaminglandschaft. Vielfalt wird dabei großgeschrieben! Neben zahlreichen TV-Highlights aus Inhalten des eigenen Senderportfolios, bietet TVNOW seinen Premium-Kunden zusätzlich auch ein breit gefächertes Angebot an exklusiven Inhalten: von und für TVNOW produzierte Originals aus dem Show-, Real Life- und Comedy-Segment, Dokumentationen und Fiction. Darüber hinaus umfasst TVNOW ein umfangreiches Spielfilmpaket, exklusive Serien-Highlights, Livesport und einen konstant wachsenden Family- & Kids-Bereich. Dieses umfangreiche Portfolio wird laufend ausgebaut. Das Angebot von TVNOW besteht aus einem werbefinanzierten Free- und einem kostenpflichtigen Premium-Bereich (4,99EUR pro Monat) sowie einem Premium+-Bereich (7,99EUR).

Pressekontakt:

Interviewanfragen
agentur67
T: +49 221 5690 6960
info@agentur67.de

TVNOW Kommunikation
Ernst Rudolf
T: +49 221 456-74310
ernst.rudolf@mediengruppe-rtl.de

Janine Stein
T: +49 221 456-74410
janine.stein@mediengruppe-rtl.de

Bildredaktion
Jasmin Menzer
T: +49 221 456-74281
jasmin.menzer@mediengruppe-rtl.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/133584/4818823
OTS: TVNOW

Original-Content von: TVNOW, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.