Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

So verdoppeln Sie ganz einfach Ihren Urlaub 2021!

Im Jahr 2021 fallen die Feiertage leider nicht so gut – beide Weihnachtsfeiertage, Neujahr, der Tag der Deutschen Einheit und der Tag der Arbeit etwa fallen auf ein Wochenende. Auch der bedeutende regionale Reformationstag und das christliche Religionsfest Mariä Himmelfahrt werden an einem Sonntag gefeiert.

Trotzdem lassen sich die freien Tage verdoppeln, wenn man geschickt und frühzeitig plant. Immerhin fünf Urlaubsbrücken bieten sich im Jahr 2021 an. Diese Möglichkeit zum verlängerten Urlaub wurde auf Basis der bundesweiten Feiertage sowie der weitverbreiteten Feiertage Heilige Drei Könige sowie Fronleichnam ermittelt.

Brücke 1: Neujahr
Mit 4 bzw. 5 Urlaubstagen können 10 freie Tage erreicht werden (01.01.-10.1.)

Brücke 2: Ostern im April
8 Urlaubstage werden benötigt, um 16 freie Tage zu erzielen (27.3.-11.4.)

Brücke 3: Christi Himmelfahrt
Rund um Christi Himmelfahrt können mit 4 Urlaubstagen 9 freie Tage erreicht werden (8.6.-16.6.)

Brücke 4: Pfingsten und Fronleichnam:
Hier reichen 8 Urlaubstage für 16 freie Tage (22.5.-6.6.)

Brücke 5: Allerheiligen
Mit 4 Urlaubstagen können 9 freie Tage erreicht werden (30.10.-7.11.)

Darüber hinaus gibt es für Deutschland einige regionale Brücken, die die Anzahl der freien Tage weiter erhöhen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.