Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

#Stadtglück in Nürnberg: Spannendes in St. Johannis und Gostenhof entdecken (FOTO)

Die Stadtviertel Gostenhof und St. Johannis, in direkter Nachbarschaft zur Nürnberger Altstadt, bieten eine besondere Vielfalt an kulinarischen Erlebnissen, individuellen Läden und historischen Sehenswürdigkeiten. Alle Highlights zeigt die Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg (CTZ) auf https://nuernberg.travel/stadtglueck und unter dem Hashtag #Stadtglück auf Instagram.

Ob Eis aus der Manufaktur, neapolitanische Pizza, vegane Döner oder feinste Cocktails – in St. Johannis lassen sich viele kulinarische Highlights genießen. Beim Flanieren durch das historische Viertel, einem der ältesten der Stadt, zeigen Abstecher zum Johannisfriedhof und den Hesperidengärten die besondere Geschichte des Stadtteils. So zählt der historische Friedhof mit seinen Rosenbüschen und Epitaphien-Gräbern zu den schönsten seiner Art. Nicht nur zahlreiche Sagen ranken sich um die Gräber, hier haben auch Albrecht Dürer und weitere Nürnberger Persönlichkeiten ihre letzte Ruhestätte gefunden. Direkt nebenan sind die barocken Hesperidengärten noch ein Beispiel dafür, dass hier wohlhabende Bürger und Patrizier einst ihre Landsitze hatten. Die streng geometrisch angelegten Gärten mit Brunnen, Steinfiguren und Bänken laden zum Verweilen ein. Aber auch in den grünen Oasen, wie den Pegnitzauen und der Hallerwiese, kann man den Sommer in der Stadt genießen.

Das einstige Arbeiterviertel Gostenhof, von den Einheimischen liebevoll GoHo genannt, ist heute das Kreativ- und Künstlerviertel Nürnbergs mit einer bunten Mischung aus Graffiti-Kunst und Gründerzeit-Architektur. Auch kulinarisch hat GoHo einiges zu bieten: die berühmteste Currywurst Nürnbergs, frisch gerösteten Kaffee auf einem ehemaligen Industriegelände, frische Burger aus lokalen Produkten und gemütliche Biergärten. Auch viele Kreative und Künstler haben sich im Viertel niedergelassen und verkaufen faire Mode, selbstgemachten Schmuck, Zauberapparate und Vintage-Artikel.

Einkaufen bei den Nürnberger Meisterhändlern

Wer noch auf der Suche nach einem besonderen Mitbringsel ist, sollte sich auch bei den Nürnberger Meisterhändlern in der Altstadt umsehen. Mit diesem Prädikat werden Einzelhändler ausgezeichnet, die inhabergeführt sind und ein spezialisiertes Sortiment anbieten. Die Bandbreite der Geschäfte reicht von Schmuck und Wolle über Hüte bis hin zu Kulinarik und Dekoration.

#Stadtglück in Nürnberg

Unter dem Motto „Deine Auszeit ganz nah“ und dem Hashtag #Stadtglück zeigt die Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg Besuchern auf https://nuernberg.travel/stadtglueck die vielen Möglichkeiten, einen entspannten Urlaub in Nürnberg zu verbringen – ob beim Sonnen in einer der grünen Oasen, auf einer gemeinsamen Fahrradtour durch das Knoblauchsland oder zusammen mit der Familie in einem gemütlichen Biergarten.

Weiterführende Links

Landingpage #Stadtglück, Thema Entdecken:

https://nuernberg.travel/stadtglueck/entdecken

Pressekontakt:

Sarah Mörsdorf | PR und Kommunikation | Frauentorgraben 3 | 90443
Nürnberg Telefon: +49 (0) 911 2336 139 | E-Mail:
moersdorf@ctz-nuernberg.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/113984/4689103
OTS: Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg

Original-Content von: Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.