Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Tausende Fans feiern mit Andreas Bourani letztes Konzert des Sommerfestivals der Autostadt (FOTO)

– Finale des Autostadt Sommerfestivals mit Konzerten von Anthony
Strong und Andreas Bourani
– Großes New-Mobility-Angebot: von MOIA bis zum ID.3
– Cool Summer Island und neuer Beachbereich beliebte
Ruheoasen
– Sommerfestival 2019 mit 364.000 Besuchern

Den fulminanten Abschluss des Sommerfestivals der Autostadt in
Wolfsburg haben am 1. September rund 18.000 Fans mit Musikstar
Andreas Bourani gefeiert. Sechs Wochen lang konnten Besucherinnen und
Besucher Musikgrößen wie Revolverheld, Adel Tawil, Kiefer Sutherland
Band oder Glasperlenspiel live auf zwei Bühnen in der Autostadt
erleben – mehr als 50 Musik-, Comedy- und Tanz-Acts insgesamt.
Highlights aus der Welt der Mobilität waren der ID.3 als getarnter
Prototyp, der SEDRIC School Bus, ein MOIA-Shuttle sowie der
Volkswagen Streetmate und der SEAT eXS Kickscooter zum Selber-Testen.

Roland Clement, Vorsitzender der Geschäftsführung der Autostadt:
“Das neue Konzept für unser Sommerfestival fand bei unseren Besuchern
großen Zuspruch. Mit dem Mix aus New-Mobility-Angeboten, Showprogramm
und Action im Park war für alle Altersgruppen etwas geboten. Deshalb
blicken wir zufrieden auf die erste Ausgabe unseres Festivals. Das
letzte Wochenende mit gut 42.000 Besuchern und den Konzerten von
Glasperlenspiel und Andreas Bourani war ein toller Abschluss.”

Ralf Luhnen, Leiter Evententwicklung und -steuerung in der
Autostadt: “Nicht nur die großen Acts auf der Lagunenbühne wie
Revolverheld, Adel Tawil oder Andreas Bourani haben unser Publikum
begeistert. Auch die kleineren Formate unter dem Dach des Porsche
Pavillons mit Wolfgang Trepper und Matze Knop sind super angekommen –
auch bei regnerischem Wetter war hier immer viel los.”

Zu den mehr als 50 Acts, die vom 19. Juli bis 1. September in der
Autostadt auftraten, zählen bekannte Musikerinnen und Musiker wie Nik
West, Revolverheld, Avec, Adel Tawil, Kiefer Sutherland Band, Michael
Schulte, Cosmo Klein, Ed Motta oder Glasperlenspiel. Neben den großen
und kleinen Konzerten sorgten die Auftritte der Comedy-Stars Wolfgang
Trepper und Matze Knop für ein begeistertes Publikum unter dem Dach
des Porsche Pavillons. Auch die fünf Vorstellungen der
Breakdance-Gruppe “Flying Steps” aus Berlin brachten jede Menge
Energie auf die Bühne und ins Publikum. Die Autostadt Eigenproduktion
“Sound, Body & Vision” präsentierte eine atemberaubende bunte Revue
mit groovender Klangkulisse, die das Publikum im Zusammenspiel mit
bildgewaltigem Videodesign, innovativer Bewegungskunst und visueller
Comedy mitriss.

Unter dem Stichwort New Mobility präsentierte die Autostadt
Studien zukunftsweisender Fahrzeuge wie den Volkswagen ID.3,
Volkswagen I.D. BUZZ und den SEDRIC School Bus. Das 1:1 LEGO Modell
eines Porsche 911 RSR, das zur Hälfte aus LEGO Technic Elementen
besteht, begeisterte nicht nur die jungen Besucher. Zehn Audi e-tron
(Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km: 24,6-23,7 (NEFZ); 26,2-22,6
(WLTP); CO₂-Emission kombiniert in g/km: 0;
Energieeffizienzklasse A+) standen darüber hinaus für kostenfreie
Probefahrten in das Wolfsburger Stadtgebiet bereit. Selbst testen
konnten die Besucherinnen und Besucher die Designstudie des
Volkswagen Streetmate, den SEAT eXS Kickscooter, die elektrischen
Go-Karts “Ninebots” sowie viele mobile Attraktionen auf der Ausfahrt.
Kleine Gäste tobten sich im Park auf riesigen Hüpfburgen aus,
Entspannung gab es auf “Cool Summer Island” sowie am neuen
Beachbereich an den Stufen zum Hafenbecken.

Über die Autostadt in Wolfsburg – die weltweit führende
Automobildestination

Als Kommunikationsplattform des Volkswagen Konzerns und seiner
Marken macht die Autostadt in Wolfsburg unter dem Motto “Menschen,
Autos und was sie bewegt” die Werte des Konzerns und das Thema
Mobilität in all seinen Facetten erlebbar. Über 40 Millionen Gäste
haben den Themenpark und außerschulischen Lernort seit der Eröffnung
im Jahr 2000 besucht, der damit zu den beliebtesten touristischen
Destinationen in Deutschland gehört. Zudem ist die Autostadt das
weltweit größte automobile Auslieferungszentrum und beherbergt das
markenübergreifende Automobilmuseum ZeitHaus. Mit einer Vielzahl
kultureller Veranstaltungen, wie den jährlich stattfindenden
Movimentos Festwochen, ist die Autostadt überdies ein internationaler
Treffpunkt für kulturell Interessierte.

Pressekontakt:
Autostadt GmbH
Unternehmenskommunikation
Stadtbrücke
38440 Wolfsburg

Telefon +49 – (0) 5361 40-1444
Telefax +49 – (0) 5361 40-1419
E-Mail: pressestelle@autostadt.de
www.presse.autostadt.de
www.autostadt.de

Original-Content von: Autostadt GmbH, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen