Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Tivoli Carvoeiro Algarve Resort begrüßt neuen Chefkoch

Im Tivoli Carvoeiro Algarve Resort erstrahlt nicht nur das vor Kurzem renovierte The One Restaurant in frischem Glanz, auch das Menü umfasst ab sofort die Kreationen des neuen Chefkochs Bruno Augusto. Der gebürtige Portugiese lässt sich dabei von den einzigartigen Aromen der Algarve inspirieren und schafft authentische Gerichte, die die saisonalen Produkte in den Vordergrund stellen. Passend dazu spiegelt der neue Look des Restaurants die Verbundenheit zur Region wider und gibt durch die Panoramafenster sowie die großzügige Terrasse den Blick auf den Atlantik und die umliegenden Klippen frei. Das Interieur erinnert mit seiner blau-grünen Farbgebung an das benachbarte Fischerdorf Carvoeiro. Bruno Augusto begann seine Karriere vor über 15 Jahren in Sternerestaurants wie dem Eleven and Ocean in Portugal und kochte in Hotels wie dem Grand Hotel du Lac in der Schweiz oder dem Ritz Four Seasons in Lissabon. „Ich bin ein großer Fan der portugiesischen Küche und versuche sie originell zu präsentieren, ohne dabei die eigentlichen Wurzeln zu vergessen“, so der neue Chefkoch des Fünf-Sterne-Resorts. Neben verschiedenen Tapasvariationen stehen auch gegrillte Goldbrasse mit Algen und Gemüse auf der Karte oder Lamm mit Gerstenrisotto. Ein Tasting-Menü mit einer exklusiven Weinbegleitung von Sommelier Francisco Meira kostet 110 Euro pro Person oder 100 Euro als vegetarische Variante. Das The One Restaurant begrüßt Gourmets von 19 bis 22 Uhr zum Abendessen und atemberaubenden Ausblicken auf den Sonnenuntergang. Ein Deluxe Doppelzimmer mit Meerblick im Tivoli Carvoeiro Algarve Resort ist ab 170 Euro pro Zimmer inklusive Frühstück buchbar. Weitere Informationen finden sich unter www.tivolihotels.com/de/tivoli-carvoeiro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.