Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Trekking oder Wandern? Was ist der Unterschied?

Beim Wandern handelt es sich um Tagestouren, bei denen das Ziel am selben Tag erreicht wird. Übernachtet wird immer am selben Ort und die Umgebung wird beim Wandern, auf Tagestouren erkundet. Vorteil hierbei ist, dass Sie mit nur leichtem Gepäck für den Tag auskommen und nicht Ihr gesamtes Gepäck für die Gesamtdauer der Unternehmung/en mit sich führen müssen. Hierfür reicht in der Regel ein so genanntes Daypack mit einem Volumen von 20-30 Litern.

Sobald Sie entlang einer Route übernachten (Zelt, Hütte, Pension o.ä.), spricht man vom Trekking. Das Trekking stellt insgesamt größere Herausforderungen an Physis, Kondition und mentale Stärke. Weiter muss auch das gesamte Gepäck, über den gesamten Zeitraum der Unternehmung, mit sich geführt werden. Das heißt, Sie benötigen einen größeren Rucksack (ab 50 Liter), mit breiteren Tragegurten und größerer Tragfähigkeit (10-15 kg). Das höhere Gewicht sollten Sie nicht unterschätzen. Es bremst Sie auch in der Geschwindigkeit.

Egal für welche Aktivität Sie sich entscheiden, ohne gute Outdoor Schuhe ist beides nicht möglich.

Besuchen Sie unsere Internetseite und Sie werden für jede Aktivität Ihre Outdoor Schuhe finden.

Outdoor Schuhe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.