Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Vorfreude genießen: Mittelmeer Kreuzfahrt entlang europäischer Hafenstädte

Endlich hat das lange Warten ein Ende: Immer mehr Reedereien starten mit ihren Kreuzfahrten. Noch ist es nicht das komplette Programm, aber es keimt die Hoffnung auf, dass bald auch wieder die beliebten Häfen angesteuert werden, wie etwa die Hafenmetropolen rund um das Mittelmeer. Mit so einer Mittelmeerkreuzfahrt kann man auf nur einer Reise mehreren Länder einen Besuch abstatten. Metropolen wie Barcelona, Marseille, Neapel und weitere warten sehnlichst auf Gäste. Wer in Zukunft solch eine Mittelmeer Kreuzfahrt erleben möchte, wird auf der Spezialseite kreuzfahrten-reisebuero.de ganz sicher fündig. Milde Temperaturen, Sightseeing und Shopping bei den Landgängen sowie Erholung an Bord des schwimmenden Hotels bieten eine ausgewogene Mischung für einen Urlaub.

Mittelmeer-Kreuzfahrt von Italien über Spanien nach Frankreich

Eine beliebte Route befährt beispielsweise die Reederei Costa mit ihrer „Costa Fortuna Mittelmeer-Kreuzfahrt ab/bis Savona mit Valencia“. Diese Costa Mittelmeer-Kreuzfahrt nimmt nach der Einschiffung in Savona Kurs auf Marseille. Die Hafenstadt in Südfrankreich und zweitgrößte Stadt des Landes ist reich an Museen und historischen Bauwerken. Der Vieux Port, auch der Alte Hafen genannt, ist ein beliebtes Ziel vieler Reisenden. Vom Alten Hafen aus hat man auch eine gute Sicht auf die Wallfahrtskirche Notre-Dame de la Garde, die ab dem Jahr 1853 erbaut wurde. Und von der Terrasse der Wallfahrtskirche aus kann man die Stadt überblicken. Mit Bauwerken, Kultur und Sehenswürdigkeiten lockt auch das nächste Ziel der Mittelmeerkreuzfahrt. In Barcelona können die Passagiere architektonische Meisterwerke wie die Sagrada Familia, das Casa Milà oder den Park Güell besichtigen. Vom Berg Montjuïc hat man eine wunderbare Aussicht auf die katalanische Metropole. Mit diesen Eindrücken geht es weiter nach Valencia. Die drittgrößte Stadt Spaniens lädt mit ihrer Kathedrale sowie zahlreichen Parks und Museen zu Touren ein. Nach einem Tag Erholung auf See steuert das schwimmende Hotel Palermo und Neapel in Italien an. Beeindruckende Palazzi und schöne Plätze sind nur einige der lohnenswerten Sehenswürdigkeiten. Beeindruckend ragt der Vesuv hinter Neapel auf.

Eine Mittelmeerkreuzfahrt ist Urlaub auf dem Meer mit vielen Extras

Neben den tollen Zielen entlang der Mittelmeerküste bietet die Reise an Bord der Costa Fortuna viele Extras, die so einen Urlaub erlebenswert machen. Kulinarische Genüsse in den Schiffsrestaurants stehen ebenso auf dem Programm wie Wellness, Entertainment und Kinderbetreuung. Eine Reiseleitung steht für Fragen und Wünsche zur Verfügung. Entspannung bieten Sauna und Dampfbad. Die großen Glasfronten im Wellnessbereich geben den Blick auf das Meer frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.