Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Zum Sport ins Wohnzimmer: Der rbb macht jetzt Fitness

Sportvereine machen Zwangspause und Fitness-Clubs sind geschlossen. Wie sich große und kleine Berlinerinnen und Brandenburger zuhause fit halten können, zeigt der Rundfunk Berlin Brandenburg (rbb) von Montag (23.3.) an in einer Kooperation mit dem Landessportbund Berlin.

Jeden Vormittag und 9.30 Uhr und am Nachmittag um 14.00 Uhr bietet der rbb Sport zum Mitmachen im Livestream auf rbb24.de an. Vom Kindertanz übers Power-Training bis zum Yoga. Die etwa 20-minütigen Online-Trainingseinheiten werden von Übungsleiter*innen großer Berliner Sportvereine geleitet. Kurz nach der Ausstrahlung als Livestream sind die Videos bei rbb24.de abrufbar.

DER RBB MACHT–S

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) hat angesichts der zunehmenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens durch den Kampf gegen das Corona-Virus eine breit angelegte Programmaktion gestartet: Unter dem Motto „DER RBB MACHT–S“ sind ausgewählte Kulturevents, DJ-Sets, Museumsführungen und jetzt auch Fitness-Angebote im Livestream, im Radio oder im Fernsehen zu erleben. Damit sollen Lücken gefüllt werden, die durch die Absage von Großveranstaltungen und die Schließung von Museen, Theatern, Opern, Konzerthäusern und Sportstätten im gesellschaftlichen Leben von Berlin und Brandenburg wegen der Corona-Krise aufreißen.

Die Fitness-Angebote im Stream: http://www.rbb24.de/fitness

Pressekontakt:

rbb Presse & Information
justus.demmer (at) rbb-online.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/51580/4553875
OTS: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.