Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Bookatable by Michelin: Online-Reservierungs-Service kauft EasyPreOrders und stellt neuen Commercial Director DACH ein (FOTO)

Bookatable by Michelin, Europas führender
Online-Reservierungs-Service für Restaurants, startet in seiner
Hamburger Niederlassung mit einem neuen Commercial Director durch.

Philipp Hahn verantwortet ab sofort den strategischen und
operativen Bereich von Bookatable by Michelin in der DACH-Region
(Deutschland, Österreich und Schweiz) und wird maßgeblich dazu
beitragen, die Distributionsstrategie von Restaurants über die
kulinarische Destinations-Plattform Bookatable by Michelin weiter zu
entwickeln. Hierzu greift der 46-Jährige auf ein umfangreiches Wissen
im Bereich Online-Distribution von Hotels und alternativen
Unterkünften bei namenhaften Global Playern wie TrustYou, HRS Hotel
Reservation Service und OPODO Limited zurück.

Bookatable by Michelin kauft EasyPreOrders

Die Digitalisierung der Gastronomie ist in vollem Gange.
Restaurants und Gäste profitieren von den vereinfachten
Reservierungsabläufen über das Internet. Taucht der Gast dann jedoch
nicht auf, muss das Restaurant mit Umsatzeinbußen rechnen. Aktuell
steigt daher die Nachfrage zur Absicherung gegen No-Shows spürbar,
zum Beispiel mittels einer Abfrage der Kreditkartengarantie oder
einem Hinweis als „Warnung“ bei Nichterscheinen im Zuge der
Online-Reservierung. Hinsichtlich der Planungssicherheit kann also
mithilfe der Digitalisierung eine Verbesserung erzielt werden, um
wirtschaftliche Einbußen zu vermeiden. Bookatable by Michelin hat
dies erkannt und kaufte daher vor kurzem die britische
Vorbestellungs- und Vorauszahlungsplattform EasyPreOrders (EPO).

„EPO unterstützt Restaurants hinsichtlich der Handhabung von
No-Shows und bei großen Gruppen-Reservierungen. Mit der Integration
dieses Tools in das Bookatable-Reservierungs-System sparen
Gastronomen viel Zeit. Denn durch Vorbestellung, Vorauszahlung und
hilfreiche Berichte werden Arbeitsabläufe weiterhin verbessert und
vereinfacht, insbesondere bei Veranstaltungen.“, erklärt Philipp
Hahn, Commercial Director DACH.

„Für den Hospitality & Travel Sektor ist die Online-Distribution
eine Selbstverständlichkeit und befindet sich in einem fortwärenden
Digitalisierungsprozess. Dies haben diese Brachen der Gastronomie
bereits voraus, welche den digitalen Wandel gerade beginnt zu
adaptieren.“, sagt er weiter.

Trend zur Online-Reservierung in der Gastronomie nutzen

Das Gästeportal www.bookatable.com/de verzeichnete ein Wachstum
von +23 Prozent zum Vorjahr. Der Trend zur Online-Reservierung hält
somit weiter an.

Zu den Kunden von Bookatable by Michelin zählen unter anderem die
Gastronomie-Betriebe von Peter Pane, Hans im Glück, Sausalitos und
die Restaurants der Hilton- oder Steigenberger-Hotels sowie
namenhafte Sterne-Restaurants wie Tim Raue in Berlin, The Table von
Kevin Fehling in Hamburg und das Atelier in München.

Die am 26. Februar vom Guide MICHELIN 2019 ausgezeichneten
Restaurants lassen sich außerdem via www.bookatable.com/de mit
Inspektoren-Bewertung aufrufen.

Jedes Restaurant, das mit Bookatable by Michelin arbeitet, hat
einen Reservierungskalender auf der eigenen Webseite, auf Facebook
und ist zudem auch über einen Instagram-Account online reservierbar.
Weiterhin kann ein Tisch über Partner-Portale wie zum Beispiel
TripAdvisor, Falstaff und das neue Kulinarik-Portal „satt und
glücklich“ der Süddeutschen Zeitung reserviert werden. Das sind
weitere attraktive Vorteile für Restaurant und Gast. Zudem können
User auch direkt über Google reservieren. Diese kurze User-Journey
ermöglicht dem suchenden Gast, den direkten und einfachen Weg ins
Restaurant.

Besuchen Sie Bookatable by Michelin auf der INTERNORGA 2019 in
Hamburg: Halle B2. OG. Stand 108.

Über Bookatable by Michelin

Bookatable by Michelin ist Europas größter
Online-Reservierungs-Service und bringt Restaurants und Gäste
zusammen – einfach, lokal und zu jeder Zeit. Als Partner von über 17
500 Restaurants in knapp 40 Ländern, vermittelt Bookatable by
Michelin über drei Millionen Gäste pro Monat.

Gäste reservieren heute vor allem online und mit dem Smartphone.
Auf der Webseite von Bookatable by Michelin und in der App kann mit
Hilfe des interaktiven Stadtplans und gezielten Filter-Optionen, wie
Küchenstil, Beliebtheit oder Preisniveau nach der passenden Lokalität
gesucht werden. User können so rund um die Uhr reservieren, für jeden
Anlass und jedes Budget. Wichtige Informationen wie Öffnungszeiten,
Speisekarten, Fotos und authentische Gästebewertungen sind hier zu
finden.

Für Restaurants ist Bookatable by Michelin ein verlässlicher
Businesspartner, der Gastronomen hilft, ihre Auslastung zu optimieren
und ihren Gästen den bestmöglichen Service zu bieten, unter anderem
mit starken Kooperationspartnern wie TripAdvisor, Falstaff, HRS und
dem neuen Kulinarik-Portal der Süddeutschen Zeitung „satt und
glücklich“. Weiter unterstützt das Unternehmen mit Beratung und
individuellem Marketing.

Neben dem Hauptsitz in London ist Bookatable by Michelin auch mit
Niederlassungen in Hamburg und Stockholm vertreten.

Pressekontakt:
Vanessa Luwich
Bookatable GmbH & Co. KG
040-21 11 18 70
vanessa.luwich@bookatable.com

Original-Content von: Bookatable GmbH & Co.KG, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.