Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

BUGA isst was? (FOTO)

Auf den beiden BUGA-Flächen in Erfurt natürlich die Thüringer Spezialitäten Rostbratwurst und Rostbrätel (gegrillte marinierte Scheibe vom Schweinenacken) – und, quasi als Reminiszenz an die Gastgeberstadt der Bundesgartenschau, die „Erfurter Perlen“. Gastronom Denis Baumgart hat sie auf dem Petersberg auf der Speisekarte: „Diese Kreation für die BUGA besteht aus Puffbohnen, ebenfalls eine Erfurter Spezialität, Erfurter Blumenkohl und Brunnenkresse.“

Die stammt natürlich auch aus der Landeshauptstadt. Der Gärtner und Ratsherr Christian Reichart (1685-1775) hatte das äußerst gesunde und sehr schmackhafte Gemüse in sogenannten Klingen (Wassergräben) angebaut, auch heute noch wird in Erfurt so geerntet.

Übrigens: Die Bundesgartenschau 2021 schreibt in Sachen Gastronomie Geschichte, zum ersten Mal sind hier ausschließlich lokale Gastronomen für Essen und Trinken der Besucher im Einsatz. Acht Gastronomen verwöhnen mit insgesamt 17 Restaurants, Cafés und Imbissen.

Pressekontakt:

Christine Karpe
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
0361 564-3667
presse@buga2021.de
www.buga2021.de
#BUGA2021

Original-Content von: Bundesgartenschau Erfurt 2021 gGmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.