Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Der 8.Spieltag live bei MagentaSport bietet mit TSV 1860 gegen Duisburg einen Traditionsgipfel mit viel Emotion / „Sascha war schon immer geil auf Tore!“

Der auffälligste Spieler der 3. Liga ist aktuell jenseits jeder Statistik – Sascha Mölders. Der 35jährige ist auf dem Platz Goalgetter (schon 4 Tore) und Leader des Spitzenreiters TSV 1860 München, neben dem Platz der Motivator für hohe Ansprüche („Wir wissen, dass wir jeden schlagen können!“). Am Samstag spielt Mölders gegen seinen Ex-Klub MSV Duisburg, bei dem er in der Saison 2007/2008 in den Profi-Kader aufstieg. MagentaSport-Experte Rudi Bommer gehört als damaliger MSV-Trainer zu seinen Entdeckern: „Sascha war schon immer geil auf Tore!“ Mit Wut im Bauch „so viel Gas“ geben will Dynamo Dresden nach zwei Pleiten gegen den SV Meppen.

Bereits am Freitag eröffnet Viktoria Köln gegen den VfB Lübeck den 8. Spieltag (ab 18.30 Uhr live). Diese Partie und alle weiteren zeigt MagentaSport live. Nachfolgend der Ausblick.

Dynamos Trainer Markus Kauczinski hatte nach dem 0:1 in Ingolstadt bei MagentaSport angekündigt: „Wir werden so viel Gas geben gegen Meppen. Wir werden uns das wieder holen, was wir heute verloren haben!“ Rudi Bommer sieht eine Position bei Dresden noch nicht optimal besetzt. „In der zweiten Reihe fehlt ein Gestalter, der abschließt und Torgefahr auslöst.“ Meppens Trainer Torsten Frings feierte nach Monaten mal wieder einen Heimsieg gegen Lautern.

Im Duell der Traditionsklubs TSV 1860 München gegen MSV Duisburg (ebenfalls am Samstag ab 13.45 Uhr live bei MagentaSport) trifft Euphorie auf Tristesse. MSV-Coach Torsten Lieberknecht hatte nach der Niederlage gegen Uerdingen Fehler bei der Aufstellung eingeräumt. „So was läuft dir als Trainer irgendwann hinterher“, findet MagentaSport-Experte Bommer, der sich ein wenig Sorgen um seinen alten Klub macht: „Ganz ehrlich, ich weiß nicht, wo´s hingeht beim MSV.“ Die Corona-Zwangspause mit starken Einschränkungen im Trainingsbetrieb, ein relativ kleiner Kader, der abgespeckte wirtschaftliche Rahmen – Rudi Bommer ist gespannt auf die nächsten Wochen beim MSV: „Torsten Lieberknecht muss eine echte Herausforderung schultern!“

Martin Piller und Alex Kurz moderieren die Konferenz bei MagentaSport am Samstag ab 13.45 Uhr mit allen Partien.

Der 8. Spieltag LIVE bei MagentaSport

Freitag, 30. Oktober 2020:

Ab 18.30 Uhr: Viktoria Köln – VfB Lübeck

Samstag, 31. Oktober 2020 – live im Einzelspiel oder in der Konferenz:

Ab 13.45 Uhr: TSV 1860 München – MSV Duisburg, Dynamo Dresden – SV Meppen, Waldhof Mannheim – 1.FC Magdeburg, SC Verl – FSV Zwickau, KFC Uerdingen – 1.FC Saarbrücken, Hallescher FC – SpVgg. Unterhaching

Sonntag, 01. November 2020

Ab 12.45 Uhr: SV Wehen Wiesbaden – FC Bayern München 2

Ab 13.45 Uhr: Türkgücü München – FC Ingolstadt

Montag, 02. November 2020

Ab 18.45 Uhr: 1.FC Kaiserslautern – Hansa Rostock

Pressekontakt:

Jörg Krause
Mail: mailto:joerg.krause@thinxpool.de
Mobil: 0170 22 680 24

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/147981/4749263
OTS: MagentaSport

Original-Content von: MagentaSport, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.