Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Diese Wahl macht großen Spaß: „The Masked Singer“ begeistert mit 22,4 Prozent Marktanteil und Tagessieg auf ProSieben / Sylvie Meis schlüpft aus dem Alpaka (FOTO)

Überraschung gelungen: Das schüchterne Alien verblüfft mit einer italienischen Arie. Der coole Frosch bringt das Rateteam mit einer besonderen Interpretation der Ballade „How Deep Is Your Love“ zum Schmelzen. Der kämpferische Anubis überzeugt mit einem Backstreet-Boys-Medley. Und Sylvie Meis schlüpft aus der Maske des quirligen Alpakas. ProSieben dominiert mit der dritten Live-Show von „The Masked Singer“ mit hervorragenden 22,4 Prozent Marktanteil (Zuschauer 14-49 Jahre) souverän die Prime Time. Mit der guten Wahl der Zuschauer holt sich ProSieben mit 14,2 Prozent die klare Tagesmarktführung am Dienstag (Z. 14-49 J.).

Im Anschluss punktet das „The Masked Singer“-Spezial von „red.“ mit Viviane Geppert mit starken 18,6 Prozent Marktanteil (Z.14-49 J.).

Sylvie Meis: „Es war ein großes Abenteuer, voll mit Liebe!“

In der finalen Abstimmung entscheiden die Zuschauer: Welche Maske schafft es in die nächste Live-Show? Das Nilpferd? Die Erdmännchen? Das Alpaka oder die Katze? Für das Alpaka reicht es diesmal nicht und es springt die Moderatorin Sylvie Meis aus der flauschigen Maske: „Es war ein großes Abenteuer, voll mit Liebe: Diese Show ist One Big Family. Alle arbeiten mit Herzblut, um diese Show erfolgreich zu machen und das merkt man einfach. Ich bin mega dankbar für alles und ein bisschen traurig. Aber zum Finale bin ich ja wieder hier!“

Bülent Ceylan vermutete im Rateteam zunächst Nazan Eckes und Josefine Preuß, später dann Sylvie Meis unter dem Alpaka. Sonja Zietlow und Rate-Gast Carolin Kebekus setzten dagegen auf Karoline Herfurth, Anke Engelke und Jasmin Schwiers.

In der vierten Liveshow am Dienstag, 10. November 2020, geht „The Masked Singer“ weiter auf ProSieben: Auf der Bühne lassen weiterhin das Alien, der Anubis, die Erdmännchen, der Frosch, die Katze, das Nilpferd und das Skelett zu Zuschauer rätseln.

„The Masked Singer“ – die dritte Staffel dienstags, um 20:15 Uhr (x-apple-data-detectors%3A//15) live auf ProSieben und auf Joyn

Live-Show verpasst?

Kein Problem! sixx zeigt die aktuelle „The Masked Singer“-Ausgabe immer direkt einen Tag nach der Live-Ausstrahlung, mittwochs, um 20:15 Uhr (x-apple-data-detectors%3A//4) . Online sind die jeweiligen Folgen auf Joyn abrufbar.

Alle Infos zur Show und Bilder zum Download auf der „The Masked Singer“-Presseseite

http://presse.prosieben.de/themaskedsinger und auf http://themaskedsinger.de/

Hashtag zur Show: #MaskedSinger

Basis: Marktstandard TV

Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK | videoSCOPE | ProSiebenSat.1 TV Deutschland | Business Intelligence

Erstellt: 04.11.2020 (vorläufig gewichtet: 03.11.2020)

Pressekontakt:
Frank Wolkenhauer, Petra Dandl
Communications & PR
Show & Comedy
phone: +49 (0) 89 95 07 – 1158, – 1169
email: mailto:frank.wolkenhauer@seven.one
mailto:petra.dandl@seven.one

Photo Production & Editing
Tabea Werner
phone: +49 (0) 89 95 07 – 1167
email: mailto:tabea.werner@seven.one

ProSieben

Ein Unternehmen der Seven.One Entertainment Group

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/25171/4753027
OTS: ProSieben

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.