Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Endlich wieder Live-Konzerte! ARD Radiofestival und 3satFestspielsommerübertragen Musik von den großen Sommerfestivals

Endlich wieder Live-Konzerte und Festivals! Mit dem ARD Radiofestival und dem 3satFestspielsommer können die Hörer*innen und Zuschauer*innen in diesem Sommer ein hochkarätiges und vielfältiges Klassikprogramm genießen – auch wenn sie nicht vor Ort dabei sein können. Freuen kann sich das Publikum auf erstklassige Konzerte und Opern vom Rheingau Musik Festival, dem Schleswig-Holstein Musik Festival, den Salzburger Festspielen, den Bayreuther und den Bregenzer Festspielen.

Das ARD Radiofestival sendet vom 26. Juni bis 17. September 2021 neben vielen weiteren Programmhighlights in den neun ARD-Kulturradios insgesamt mehr als 80 Konzerte und Opern – nahezu 30 davon live. 3sat, das Programm von ZDF, ORF, SRF und ARD, zeigt vom 12. Juni bis 25. September jeden Samstag, ab 20.15 Uhr Opern und Konzertübertragungen.

Erstmals können Klassik-Fans in diesem Jahr alle Konzerte und Opern in der ARD-Audiothek (www.ardaudiothek.de) hören. Höhepunkte des 3satFestspielsommers sind nach Ausstrahlung in der 3sat-Mediathek (www.3sat.de/wirlebenkultur) zu sehen.

Den Anfang macht das Eröffnungskonzert des Rheingau Musik Festivals, das Benefizkonzert des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier. Von dort überträgt das ARD Radiofestival am 26. Juni 2021 live das Violinkonzert von Jean Sibelius mit Augustin Hadelich. Das hr-Sinfonieorchester spielt außerdem Felix Mendelssohn Bartholdys Sinfonie Nr. 5. 3sat zeigt das Konzert am 3. Juli 2021.

Weitere hochkarätige kulturelle Highlights des ARD Radiofestivals finden Sie unter folgendem Link: https://ots.de/oaW4bb

Pressekontakt:

WDR-Kommunikation
Telefon: 0221-220-7100
Kommunikation@wdr.de

Fotos finden Sie unter: https://www.ard-foto.de
Twitter: https://twitter.com/ARD_Presse
ARD-Newsletter abonnieren: https://ard.de/presse

Original-Content von: ARD Presse, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.