Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Geführte Expeditionsreisen für Selbstfahrer in die Türkei, Kaukasus und Iran

Der Reiseveranstalter KORNELIUSREISEN mit Sitz in Aachen bietet im Frühjahr und Herbst 2020 zwei geführte Expeditionsreisen als Selbstfahrertouren an. Die Teilnehmer fahren mit eigenen Fahrzeugen auf antiken Pfaden der legendären Seidenstraße. Die etwa fünfwöchige Reise führt durch beeindruckende Naturphänomene der Länder Türkei, der aufstrebenden kaukasischen Länder Armenien, Georgien und Aserbaidschan und in den Iran. Weltstädte wie Istanbul und Teheran stehen genauso auf dem Programm, wie grandiose und einsam wirkende Berglandschaften des Kaukasus und Anatoliens. Mit etwas fahrerischem Geschick werden auch manche Unzulänglichkeiten von Straßen- und Verkehrsverhältnissen bewältigt. Zeit für Begegnungen mit gastfreundlichen Menschen und für Besichtigungen historischer und religiöser Stätten und Monumenten sind Bestandteil der Reise. Kulinarische Köstlichkeiten sind ein ständiger Wegbegleiter. In ausgesuchten, modernen oder traditionellen Unterkünften finden die Teilnehmer Entspannung und eine angenehme Nachtruhe.

Planung, Organisation und Durchführung erfolgt durch KORNELIUSREISEN, die Teilnehmer zeichnen sich durch Teamfähigkeit und Begeisterung für andere Kulturen aus. Sie sind offen für persönliche Herausforderungen und Abenteuerlust und begeistern sich am Autofahren. Interessierte Teilnehmer finden detaillierte Informationen zum vorgesehenen Reiseverlauf unter www.silkroad-experience.com.

Wie der Inhaber und Seidenstraßenkenner Johannes Härle den Wert einer solchen Reise ausdrückt: „Wenn man sich den Herausforderungen stellt, die Einem auf solch einer Reise begegnen, wird der so gewonnene persönliche Erfahrungsschatz, für das weitere Leben des einzelnen Teilnehmers prägend sein.“

Teilnehmer können sich unter contact@silkroad-experience.com bis spätestens zum 13. Dezember 2019 beim Veranstalter anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.