Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Katharina Althaus in „nd.DieWoche“: „Wir könnten genauso Skifliegen wie die Männer“

Skisprung-Teamweltmeisterin Katharina Althaus hat Kritik an der Entscheidung des Weltverbands Fis geäußert, dass Frauen noch immer keine Wettbewerbe im Skifliegen austragen dürfen. „Es ist schade, vor allem weil wir die Argumente nicht verstehen“, sagte Althaus der in Berlin erscheinenden Zeitung „nd.DieWoche“ (Samstag). Die Ablehnung werde damit begründet, dass die weiten Flüge für Frauen zu gefährlich und die Schanzen zu groß seien. „Genau das hat man am Anfang auch von den Großschanzen behauptet. Mittlerweile konnten aber alle sehen, dass wir auch gut von denen springen können, und dass es keine Hürden mehr gibt. Von daher ist es nicht erklärbar, warum man uns nicht beim Skifliegen ran lässt. Das sorgt für Unverständnis, wenn man genau weiß, man könnte genau so oder ähnlich gut Skifliegen wie die Männer“, so Althaus.

Derzeit tragen Markus Eisenbichler und Co. in Planica ihre Skiflug-Weltmeisterschaften aus, während die Springerinnen noch eine weitere Woche auf ihren Saisonstart in Österreich warten müssen.

Pressekontakt:

nd.DerTag / nd.DieWoche
Redaktion

Telefon: 030/2978-1722

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/59019/4788994
OTS: nd.DerTag / nd.DieWoche

Original-Content von: nd.DerTag / nd.DieWoche, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.