Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Neuer General Manager im Ferienparadies

Thailand steht für eine spannende Kultur und vielfältige Küche: genau diese Aspekte begeistern auch den neuesten Zuwachs an der Managementspitze des Anantara Lawana Koh Samui Resort Emanuel Grosch. Der gebürtige Deutsche blickt auf eine über 15jährige Karriere in der Luxushotellerie quer durch Deutschland, die USA, Karibik, Neuseeland und Asien zurück. Den Beginn seiner beruflichen Laufbahn machte er in seiner Heimatstadt im Hotel München Palace und im renommierten Hotel Bayerischer Hof. Nach dem Bachelorstudium für Hospitality Management an der Uni Bad Honnef folgte der Einstieg in die Capella Group 2013 in Washington DC, für Grosch das Ticket in ferne Destinationen rund um den Globus. Im Oktober 2019 wurde Emanuel Teil der Minor Hotels, für die er in den ersten Monaten das Anantara Riverside Bangkok als Resort Manager führte. Im Sommer darauf folgte der Wechsel nach Koh Samui, wo er nun als General Manager agiert und all seine Erfahrung einbringt. Das Anantara Lawana Koh Samui Resort liegt in bester Lage am lebhaften Chaweng Beach im Nordosten der Insel. Die Architektur der Villen, die sich um palmengesäumte Lagunenpools gruppieren, erinnern an die frühen chinesisch-thailändischen Siedlungen. Insgesamt umfasst die Hotelanlage 122 Zimmer, die erst kürzlich renoviert wurden. Die Übernachtungspreise im Deluxe Plunge Pool Room beginnen bei 144 Euro pro Nacht für zwei Personen. Reservierungen werden unter reserveanantara@anantara.com entgegengenommen. Weitere Informationen zum Resort finden sich unter https://www.anantara.com/en/lawana-koh-samui

Emanuel Grosch wusste schon in jungen Jahren, dass er eines Tages in der Hotellerie arbeiten möchte. Fremde Länder haben ihn seit jeher fasziniert und in seiner neuen Heimat Thailand fühlt er sich sehr wohl. Am liebsten verbringt er die Freizeit bei entspannten Tauch- und Schnorchelgängen oder bei Muay Thai. „Diese spezielle Form des Boxens macht viel Spaß und hilft mir noch besser in die thailändische Kultur einzutauchen“ schwärmt der Münchner begeistert. Diese traditionelle Sportart wird übrigens auch im Anantara Lawana Koh Samui Resort angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.