Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Norwegen Kreuzfahrt – Fjorde und idyllische Orte erleben

Das freut Kreuzfahrtliebhaber und die Reedereien gleichermaßen: Die Kreuzfahrtbranche geht wieder an den Start. Natürlich mit Hygienemaßnahmen und Schutzkonzepten, um der Gesundheit von Gästen und Crew oberste Priorität einzuräumen. Und während beispielsweise TUI Cruises über die Herbst- und Wintermonate einen Teil der Routen noch ohne Landgänge dafür aber mit mehr Platz an Bord und ausschließlich mit Balkonkabinen anbietet, so wird man in der Zeit danach auch wieder die Hafenstädten besichtigen dürfen. Dann werden die norwegischen Routen sicher wieder sehr beliebt sein. Schließlich bieten sie eine gelungene Mischung aus dem Erlebnis imposanter Landschaften und dem Besuch charmanter Ortschaften. Dazu gibt es natürlich ausreichend Gelegenheit zur Erholung an Bord. Mit den verschiedenen Routen für eine Norwegen Kreuzfahrt verschafft der Kreuzfahrtenspezialist kreuzfahrten-reisebuero.de einen guten Überblick über das vielfältige Angebot.

Landschaftsgenuss pur gibt es auf den beliebten Norwegen Kreuzfahrten

Eine empfehlenswerte Norwegenkreuzfahrt ist etwa die Fahrt der „Mein Schiff 3 Norwegen mit Flam“. Diese 7-tägige Norwegenkreuzfahrt startet in Bremerhaven und nimmt von dort Kurs auf Bergen und Stavanger. Vor dem ersten Stopp in Flåm genießen die Passagiere einen Tag auf See, so dass sie sich mit dem Schiff und den Annehmlichkeiten an Bord vertraut machen können. So fährt das Schiff ein in den imposanten Aurlandsfjord. Am Ende des beeindruckenden Aurlandsfjord liegt Flåm. Eine schöne Aussicht auf den Fjord bietet die Aussichtsplattform Stegastein, zu der man mit einen Bus gelangt. Eine weitere Möglichkeit, die imposante Landschaft mit den schroffen Bergen und den Wasserfällen zu genießen, ist die Fahrt mit der Flåmbahn zum Hochplateau Hardangervidda. Nach dem Stopp in Flam geht die Norwegen Kreuzfahrt weiter nach Bergen. Die zweitgrößte Stadt in Norwegen liegt am Byfjord und verzückt ihre Besucher mit ihrer charmanten Beschaulichkeit. Neben einigen Museen und dem Hafen laden die Berge Fløyen und Ulriken zu Wanderausflügen ein. Mit diesen Eindrücken nehmen die Passagiere der Norwegenkreuzfahrt an Bord der Mein Schiff 3 dann Kurs auf Stavanger und den Boknafjord. Die Geschichte der Stadt geht bis in das 12. Jahrhundert zurück, gotische Gebäude kann man auch heute noch in Stavanger besichtigen.

Schiffsurlaub mit Extras

Während der Norwegenkreuzfahrt werden die Gäste jedoch auch das Programm an Bord der Mein Schiff 3 ausgiebig genießen, denn es gibt neben kulinarischen Köstlichkeiten auch ein Unterhaltungsprogramm zu entdecken. An Bord sorgen auch eine 280 Meter lange Joggingstrecke, neun Restaurants und 15 Bars und Lounges für Abwechslung. Für die Stopps in Bergen und Stavanger sind geführte Landgänge zusätzlich buchbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.