Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

ZDF-Reihe „Krass drauf – Drei Filmeüber junge Menschen am Limit“ (FOTO)

Im November und Dezember 2020 zeigt das ZDF montags im Kleinen Fernsehspiel drei Filme über junge Menschen am Limit. Los geht es am 30. November 2020, 0.10 Uhr, mit dem Dokumentarfilm „Der perfekte Run“. Es folgen der Dokumentarfilm „Searching Eva“ und die Doku-Fiction „Fuck Fame“. Alle Filme sind bereits einen Tag vor der jeweiligen TV-Ausstrahlung in der ZDFmediathek abrufbar.

In ihrem Dokumentarfilm „Der perfekte Run“ am Montag, 30. November 2020, 0.10 Uhr, begleitet Lea Becker ein Jahr lang drei Jugendliche im Alter zwischen 15 und 19 Jahren. Sie wachsen im Wintersportinternat in Oberstdorf auf, um fernab von zu Hause ihr Talent weiterzuentwickeln: in der Funsportart Boardercross, in der sie eine ernstzunehmende Leistungssportkarriere verfolgen. Celia, Umito und Fillip befinden sich in ihrer Entwicklung wie in ihrem Leistungsgrad und ihrer Karriere in unterschiedlichen Stadien. Ihre Pubertät müssen sie nebenher schaffen, denn in ihrem Trainings- und Rennkalender bleibt nur wenig Zeit für das, was andere Jugendliche in ihrem Alter erleben. Wie viel Platz bleibt in diesem durchorganisierten Setting für eine individuelle Entwicklung? Wird die Jugend hier einfach verpasst?

Im Mittelpunkt des Dokumentarfilms „Searching Eva“ von Pia Hellenthal steht am Montag, 14. Dezember 2020, 0.05 Uhr, die 25-jährige in Berlin lebende Italienerin Eva. Sie führt ein öffentliches Leben mit allen Konsequenzen. Bereits mit 14 Jahren erklärte sie Privatsphäre zu einem überholten Konzept. Ihren ersten Tagebucheintrag veröffentlichte sie online. Seitdem teilt sie ihr Leben bis in intimste Details mit Menschen aus aller Welt. Als Suchende lebt sie vielfältige Identitäten wie Model, Dichterin, Sexarbeiterin, Ex-Junkie, Feministin, Anarchistin, Musikerin.

Den Abschluss der Reihe bildet am 14. Dezember 2020, 0.10 Uhr, die Doku-Fiction „Fuck Fame“ von Lilian Franck und Robert Cibis. Es geht um Uffie, eines der ersten Internetphänomene: Sie macht aus Spaß einen Song, stellt ihn ins Netz und hat über Nacht Millionen von Klicks. Danach tourt die 16-Jährige um die Welt und wird behandelt wie eine moderne Prinzessin. Champagner in Tokyo, Zungenkuss in New York, Koks in Hongkong. Je berühmter Uffie wird, desto mehr steigt der Druck und damit ihr Wunsch einfach wieder „normal“ zu sein.

Ansprechpartnerin: Cordelia Gramm, Telefon: 06131 – 70-12145; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/derperfekterun, https://presseportal.zdf.de/presse/searchingeva und https://presseportal.zdf.de/presse/fuckfame

Alle drei Filme der Reihe stehen für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten zur Ansicht im Vorführraum des ZDF-Presseportals zur Verfügung.

Pressemappe: https://kurz.zdf.de/r8d/

https://twitter.com/ZDF_DKF

https://twitter.com/ZDFpresse

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/7840/4775083
OTS: ZDF

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.