Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Da lacht das Herz: „The Masked Singer“ brilliert mit 23,7 Prozent Marktanteil und Tagessieg auf ProSieben / Wigald Boning quakt unter dem Frosch (FOTO)

Ein Nilpferd, das mit Alicia Keys verzaubert. Zwei Erdmännchen, die mit Queen die Bühne saugen. Ein Ninja-Frosch, der mit Modern Talking die Lachmuskeln reizt und aus dem ein verschwitzter Wigald Boning heraushüpft. Das gibt es nur bei „The Masked Singer“! Die vierte Ausgabe der ProSieben-Show entführt 7,19 Millionen Zuschauer (Nettoreichweite, ab 3 Jahren) in die #MaskedSinger-Rätselwelt und ist mit fantastischen 23,7 Prozent Marktanteil (Zuschauer 14-49 Jahre) unangefochtener Tagessieger. 14,7 Prozent bedeuten für ProSieben die klare Marktanteilsführung am Dienstag.

Das „The Masked Singer“-Spezial von „red.“ mit Annemarie Carpendale freut sich im Anschluss über tolle 16,4 Prozent Marktanteil (Z.14-49 J.).

Wigald Boning quakt unter der Frosch-Maske

Im abschließenden Abstimmungs-Duell versuchen der Frosch, die Katze und das Nilpferd die Zuschauer zum ersten Mal mit einem zweiten Auftritt zu begeistern und noch ins #MaskedSinger-Halbfinale einzuziehen. Am Ende muss der Frosch seine Identität preisgeben. Unter der Ninja-Frosch-Maske quakt Wigald Boning: „Ich muss eingestehen: Mit meinem Anspruch, meine Stimme so zu verstellen, dass mich keiner erkennt, bin ich gnadenlos gescheitert.“ Sowohl Sonja Zietlow, Bülent Ceylan und Gast Elton im Rateteam, als auch die große Mehrheit im Ratespiel der ProSieben-App tippen auf den Komiker. Mit der Frosch-Maske konnte sich Wigald Boning sehr schnell anfreunden: „Ich bin ein großer Fan von Amphibien, schon immer. Mein Lieblingstier ist der schwarze Alpensalamander. Aber auch für Frösche und Kröten habe ich mich immer interessiert. Das sind mir grundsätzlich sympathische Lebewesen. Da musste ich nicht lange überlegen.“

Das „The Masked Singer“-Halbfinale mit dem Alien, dem Anubis, den Erdmännchen, der Katze, dem Nilpferd und dem Skelett steigt diesmal bereits am Montag, 16. November 2020, um 20:15 Uhr live auf ProSieben. Im Anschluss meldet sich Klaas Heufer-Umlauf mit einem #MaskedSinger-Special in „Late Night Berlin“ live aus Berlin. Welche Masken voten die Zuschauer ins große Finale? Welcher Star muss noch vor der letzten Liveshow seine Maske ablegen?

„The Masked Singer“, das Halbfinale – bereits am Montag, 16. November 2020, um 20:15 Uhr live auf ProSieben und auf Joyn

Live-Show verpasst?

Kein Problem! sixx zeigt die aktuelle „The Masked Singer“-Ausgabe immer direkt einen Tag nach der Live-Ausstrahlung, mittwochs, um 20:15 Uhr (x-apple-data-detectors%3A//4) . Online sind die jeweiligen Folgen auf Joyn abrufbar.

Alle Infos zur Show und Bilder zum Download auf der „The Masked Singer“-Presseseite http://presse.prosieben.de/themaskedsinger und auf http://themaskedsinger.de/

Hashtag zur Show: #MaskedSinger

Basis: Marktstandard TV Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK | videoSCOPE | ProSiebenSat.1 TV Deutschland | Business Intelligence Erstellt: 11.11.2020 (vorläufig gewichtet: 10.11.2020)

Pressekontakt:
Frank Wolkenhauer, Petra Dandl
Communications & PR
Show & Comedy
phone: +49 (0) 89 95 07 – 1158, – 1169
email: frank.wolkenhauer@seven.one
petra.dandl@seven.one

Photo Production & Editing
Tabea Werner
phone: +49 (0) 89 95 07 – 1167
email: tabea.werner@seven.one

ProSieben
Ein Unternehmen der
Seven.One Entertainment Group

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/25171/4759197
OTS: ProSieben

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.