Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Die Axamer Lizum ist bis Ostermontag „wild genug“

Mit 1,20 Meter Schnee am Berg und 0,6 Meter im Tal vermeldet die Axamer Lizum Anfang März noch beste Bedingungen für Skifahrer, Snowboarder und Tourengeher. Daher läuft der Skibetrieb sogar bis Ostermontag (05.04.21). Ab 22. März gilt der „Sonnenbonus“.

Snow, Firn und Fun: Die Temperaturen gehen die Höhe und dorthin wollen auch die Sonnenskiläufer. Ab sofort herrscht beste Firnschneezeit in der Axamer Lizum. Schon ab Mittag ziehen Carver ihre Schwünge in den butterweichen Firn und loten die Fliehkraft aus. Wer es auch auf die griffig-harten Pisten abgesehen hat, schnallt sich bereits frühmorgens seine Brettln an. Der Golden Roof Funpark zeigt sich dank der Schneelage und der Axamer Lizum Shaper Crew in Topform – so wie die Anfänger oder Pro Rider, die hier an ihrer Performance arbeiten. Gelegenheit dazu haben sie länger als anderswo, denn die Axamer Lizum wird ihre Bahnen und Lifte bis Ostermontag (05.04.21) geöffnet halten. Tipp: Ab 22. März gelten Nebensaisonpreise.

Der Sonne und dem Gipfel entgegen
Pisten-Tourengeher arbeiten sich über zwei sonnige Aufstiegsrouten zum Gipfelerlebnis hinauf. Zu der bestehenden Route über die Damenabfahrt wurde eine weitere über die Herrenabfahrt angelegt. Die 760 Höhenmeter sind auf beiden Strecken in rund zwei Stunden gut zu schaffen – die beste Aufsiegszeit 2020 lag bei 32 Minuten und 13 Sekunden! Oben am Hoadl-Haus treffen sich die Skibergsteiger auch noch nach Sonnenuntergang. Nämlich an den Tourengeher-Abenden am Montag und Donnerstag, wenn beide Routen bis 22 Uhr geöffnet sind. Ein Ansporn für alle, die nach dem Arbeitstag noch eine Extraportion Frischluft inhalieren möchten.

Sonnenskilauf „mit Biss“
Verbrauchte Energien kann man in der Axamer Lizum gleich wieder ersetzen: das Take-Away „Liz“ in der Talstation der Olympiabahn wartet mit Coffee to go und ofenwarmen Croissants auf. Oder doch lieber ein Roastbeef-Sandwich, Veggie-Tortillas, ein Schnitzel-Semmerl oder das würzige LIZ-Bosna? Die Anreise erfolgt unkompliziert mit dem Gratisskibus ab Innsbruck oder mit dem Auto. Ausreichend kostenlose Parkplätze sind vorhanden. Stellt sich nur noch die Frage: Bist du wild genug?
www.axamer-lizum.at
#Bist du wild genug?

2.238 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.