Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

„Doppel-Brix“ bei Alps Residence

Bei Österreichs führendem Vermieter von Ferienhäusern und -ap¬par¬te-ments stehen die Zeichen weiter auf Expansion. Um das Wachstum zu bewältigen, holte Geschäftsführer Gerhard Brix seinen Sohn Gerhard Brix jun. in die Geschäftsleitung.
Die Alps Residence Holidayservice GmbH mit Sitz in Kitzbühel ist Österreichs führender Betreiber von Ferienanlagen mit einem Portfolio von vor-aussichtlich 14 Resorts bis Ende des Jahres. Das jüngste Projekt ist die exklusive Appartementanlage Tauernsuites Mitterwirt in Piesendorf bei Zell am See, die Mitte August in Betrieb gehen wird. Kommenden Winter ist mit den Bergeralm Chalets in Steinach am Brenner eine erste Ferienanlage in Tirol geplant. Mit weiteren Anlagen in Salzburg und Tirol wird der Wachstumskurs konsequent fortgesetzt.

Neuer Director of Business Development

Im Zuge des kontinuierlichen Ausbaus der Unternehmenstätigkeit wurde auch eine Anpassung der Firmenstruktur erforderlich. Seit Mai ist Gerhard Brix jun. als Director of Business Development für die Entwicklung aller neuen Ferienanlagen-Projekte zuständig. Ihm und Ewald Flegar, der als Director of Operations seit der Gründung von Alps Residence mit dabei ist, wurde die Prokura erteilt. Brix Senior erläutert die Gründe für diesen Schritt: „Wie es aussieht, wird Alps Residence heuer einen gemanagten Umsatz von rund 14 Millionen Euro erreichen. Davon abgesehen beschäftigen wir saisonabhängig bereits mehr als 60 Mitarbeiter. Bei diesen Dimensionen ist es wichtig, dass die Unternehmensleitung jederzeit handlungsfähig ist.“

Über die Alps Residence Holidayservice GmbH

Die 2011 gegründete Alps Residence Holidayservice GmbH – mit Sitz in Kitzbühel und Hauptniederlassung am Kreischberg – betreibt erfolgreich Ferienanlagen an einigen der schönsten Plätze in den österreichischen Alpen. Dazu zählen u.a. die Kreischberg Chalets, die Alpenchalets Reiteralm bei Schladming oder das Alpendorf Dachstein West in Annaberg im Salzburger Lammertal. Aktuell umfasst das Alps-Portfolio bereits zwölf Urlaubsresorts mit insgesamt etwa 3.500 Betten. Weitere Anlagen in Salzburg und Tirol sind bereits in Planung. Das Angebot an Ferienresidenzen reicht von gemütlichen Appartements über komfortable – teilweise direkt an der Skipiste gelegene – Ferienhäuser, bis hin zu luxuriösen Traumchalets mit hauseigenem Wellnessbereich. Weitere Informationen finden Sie unter www.alps-residence.com.

2.420 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.