Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Playoffs der easyCredit BBL live bei MagentaSport: FC Bayern setzt sich mit 3:1 in der Halbfinal-Serie gegen Ludwigsburg durch / FCB dank „Amaize-ing“ Amaize im Finale – Patrick bleibt in Ludwigsburg

Die Bayern ziehen nach einem 82:73 im 4. Halbfinale gegen die MHP Riesen Ludwigsburg ins Finale ein. Die Endspielserie im Best of 5-Modus startet am 9. Juni, Münchens Gegner wird heute in der Partie Ulm gegen Berlin ermittelt (ab 20.15 Uhr live bei MagentaSport) „Ludwigsburg war ein sehr schwerer Gegner“, lobte Bayerns Trainer Andrea Trinchieri die Riesen. Robin Amaize hob Trinchieri hervor: „Er war heute Amaize-ing.“ Ludwigsburgs Head Coach, John Patrick, verkündete, dass er auch in der nächsten Saison Trainer in Ludwigsburg sei, beendete damit auch Spekulationen, er würde Nationaltrainer werden. „Ich werde in Ludwigsburg bleiben. Ich wünsche der Nationalmannschaft viel Glück“, so Patrick am MagentaSport-Mikrofon. Bei MVP Jaleen Smith stehen die Zeichen auf Abschied: „Da kann ich jetzt nicht viel zu sagen. Wohin ich auch gehe, ich gebe alles, was ich habe.“

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen des Freitagsspiels – bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Heute steht das 4. Halbfinalspiel zwischen ratiopharm Ulm und ALBA Berlin an – ab 20.15 Uhr live bei MagentaSport. ALBA Berlin führt seit dem 80:72 am Donnerstag mit 2:1, kann ins Finale einziehen.

FC Bayern München – MHP Riesen Ludwigsburg 82:73

Der FC Bayern lässt Ludwigsburg nur in einem Viertel eine Chance und zieht souverän ins Finale der easyCredit BBL ein. Head Coach Andrea Trinchieri zur gesamten Serie: „Ich möchte Ludwigsburg gratulieren zu einer grandiosen Serie und Saison. Sie waren ein sehr schwerer Gegner… Wir haben einen Weg gefunden, sie zu schlagen. Jetzt kommt das Finale. Wir versuchen, unsere Spieler frisch zu bekommen. Das wird eine neue Geschichte.“

Über einen sehr starken Robin Amaize: „Er war „Amaiz-ing“.“

Robin Amaize: „Wir haben die letzten 3 Spiele sehr gut verteidigt… Wir hatten heute die Energie von Anfang an. Ludwigsburg hat nicht aufgegeben. Gratulation auch nochmal an die. Das war eine großartige Saison. Jetzt geht–s ins Finale.“ Seine Erwartungen an das Finale: „Das wird hart, egal, wer es wird… Das wird spannend.“

Für den Spitzenreiter nach der regulären Saison, die MHP Riesen Ludwigsburg, ist nach dem Halbfinale Schluss. Head Coach John Patrick über die Niederlage: „Uns hat heute ein weiterer Energie-Kick gefehlt. Wir waren ziemlich müde… Wenn man 21 Turnovers gegen Bayern macht, dann ist das ganz schwierig.“ Wie stolz er auf diese Saison ist: „Unglaublich stolz. Diese Truppe hat alles gegeben. Wir waren Hauptrunden-Meister mit 30 Siegen. Wir haben nie aufgebeben… Ich könnte nicht stolzer sein.“ Ob man ihm ab der nächsten Saison in Ludwigsburg oder als Nationaltrainer von Deutschland sehen wird: „Ich werde in Ludwigsburg bleiben. Ich wünsche der Nationalmannschaft viel Glück. Ich habe heute gehört, dass ein paar NBA-Spieler nicht da sein werden. Ich bin ein großer Fan von der Nationalmannschaft und ich hoffe, dass die die Olympia Qualifikation machen und nach Tokyo gehen können.“

Jaleen Smith, MVP der regulären Saison, über seine Zukunft: „Da kann ich jetzt nicht viel zu sagen. Wohin ich auch gehe, ich gebe alles, was ich habe. Hoffentlich sehe ich euch nächstes Jahr wieder… Ich habe momentan keine Idee. Wir werden es während des Sommers sehen.“

Basketball LIVE bei MagentaSport

Halbfinals – Spiel 4

Samstag, 05.06.2021

Ab 20.15 Uhr: ratiopharm Ulm – ALBA Berlin

Halbfinals – Spiel 5

Montag, 07.06.2021

Ab 20.15 Uhr: ALBA Berlin – ratiopharm Ulm

Pressekontakt:

Jörg Krause
Mail: joerg.krause@thinxpool.de
Mobil: 0170 22 680 24

Original-Content von: MagentaSport, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.