Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Die neue Jennerbahn eröffnete am 5. Juli den Vollbetrieb der Anlagen mit ebenso neuen Ticketing- und Zutrittslösungen von Axess

Nach 2-jähriger Bauzeit ist die neue Jennerbahn nun auf dem
Letztstand der Technik – Ebenso umgerüstet wurde das Zutrittsmanagement auf
Systeme der Axess AG

Mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 47 Millionen Euro ist der Neubau der
Jennerbahn aktuell eines der wichtigsten Seilbahn-Projekte Deutschlands. Mit der
Neuerrichtung der gesamten bahntechnischen Infrastruktur wird der Jenner nun zum
Ganzjahres-Erlebnisberg für Jedermann. Am 5. Juli konnte in Schönau am Königssee
der Vollbetrieb der Anlagen im Beisein von 300 Ehrengästen starten. Für das
Ticketing und Zutrittsmanagement wurden die neuesten Lösungen der Axess RESORT
SOLUTIONS installiert.

“Wir sind sehr stolz, dass unsere Lösungen Teil der neuen Jennerbahn sind. Dies
bestätigt, dass unsere Produkte sowohl am aktuellsten Stand der Technologie
sind, als auch unsere Services die Eigentümer der Bahn überzeugt haben” sagt
Oliver Suter, Vorstand der Axess AG. Aus dem Technologie-Unternehmen im
benachbarten Anif kommen die Zutritte AX500 Smart Gate NG mit den neuesten
Scannern und barrierefreien Eingängen zum Einsatz. Barrierefreiheit und
easy-entry hat sich die Jennerbahn für die Zukunft nämlich vorgenommen. So
wurden auch die sechzig 10-er Gondeln barrierefrei umgesetzt. Die Lösungen für
Locker Verwaltung (Schliesskästen für Sportausrüstung) und vielfältige Varianten
der Axess Smart Cards sind im Einsatz.

Ebenso bietet der WEBSHOP in Verbindung mit der Axess PICK UP BOX 600 eine
elegante Lösung um rasch und unabhängig zum Ticket zu gelangen. Ob per Voucher
oder QR-Code am Smartphone, das Ticket ist in 0,2 Sekunden in den Händen des
Gastes. Der Start zum Bergerlebnis auf den Jenner ist in kürzester Zeit
vollzogen. Die Hardware-Produkte werden alle im Axess eigenen Werk in Innsbruck
produziert. Ebenso die RFID-Tickets für Saisonkarten oder Tages- und
Wochen-Skipässe, als auch Barcode Tickets für Berg/Talfahrten im Sommer. Die
Software-Lösungen werden im Hauptsitz in Anif entwickelt.

Das internationale Unternehmen ist innovativer Anbieter von Gesamtlösungen für
modernes Ticketing und Zutrittsmanagement. Die Business Bereiche erstrecken sich
über Skiregionen und Bergbahnen, Messe und Kongresszentren, Stadien und Arenen,
Freizeit und Attraktionen bis hin zu Touristic Transport.

Über 280 Mitarbeiter stellen sich jeden Tag den hohen Erwartungen der
internationalen Kunden aus über 50 Ländern. Die Axess AG wurde 1998 gegründet
und hat heute 16 eigene Niederlassungen in 12 Ländern.

Kontakt:
Pressekontakt
Mag. Claudia Kopetzky, CMO Axess AG
A-5081 Anif/Salzburg, Sonystrasse 18
Tel.: +43 6246 202 141
Mail:c.kopetzky@teamaxess.com

Original-Content von: Axess AG, übermittelt durch news aktuell

Sie muessen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben Einloggen