Widgetized Section

Go to Admin » Appearance » Widgets » and move Gabfire Widget: Social into that MastheadOverlay zone

Genuss statt Frust: Schleswig-Holstein Gourmet Festival plant Feinschmecker-Events im Mai & Juni

Wir starten mit Jens Rittmeyer am Sonntag, 30. Mai, sowie 20. Juni 2021 im ‚Waldhaus Reinbek‘. Erstmals wirkt der Ex-Schüler von Dieter Müller beim SHGF mit, das war schon lange sein Wunsch. Rittmeyers Menüs erzählen Geschichten: Von der See, lauen Sommertagen, Obst- und Gemüsegärten im Alten Land, seiner Wahlheimat. Aus überwiegend heimischen Produkten zaubert er seine ausdruckstarke nordische Naturküche mit Fokus auf aufwendig zubereiteten Saucen und frischem Gemüse. „Das Reisen ist eine meiner Leidenschaften und zugleich Inspirationsquelle“, sagt der charismatische Maître, der mitten in der 3. Welle der Pandemie den Schritt zum eigenen ‚Rittmeyers Restaurant No4‘ in Buxtehude wagt. Seine raffinierten Gemüsezubereitungen und Saucen sind so beliebt, dass er inzwischen als Unternehmer im Internet unter ‚Rittmeyers Besondere Rafinessen‘ tätig ist und feine Jus, Sude, Saucen und Fonds für den Hausgebrauch kocht. Dank der Pandemie mit rasant ansteigendem Erfolg. Buchung unter waldhaus@waldhaus.de.
Unter etwas anderen Bedingungen als gewöhnlich wird die Tour de Gourmet Solitaire (TdGS) für Alleinreisende ab 40 Jahren stattfinden. Dem Gästewunsch entsprechend, weniger Zeit mit dem Transfer zu verlieren, wird die 6. Tour auf zwei Betriebe reduziert: das Ringhotel Waldschlösschen in Schleswig und das Boutique Hotel Wassersleben in Flensburg-Harrislee. Am 20. Juni 2021 treffen sich die Feinschmecker um 12 Uhr im ‚Ringhotel Waldschlösschen Schleswig‘ mit Lanson Champagner zum Amuse Bouche. Küchenchef Matthias Baltz und sein Team haben die Region kulinarisch fest im Visier und bereiten Ihnen daraus genussvolle Speisen zu. Sie werden, wie auch die anderen Events, begleitet von interessanten Weinen aus dem Portfolio von #RindchensWeinkontor. Nach zwei Stunden in kommunikativer Atmosphäre geht es weiter zum Boutique Hotel ‚Wassersleben‘ an der Flensburger Förde. Dort steht Patron Eicke Steinort mit engagierter Crew am Herd, um die Gäste am Ostseestrand nach Regeln seiner internationalen Karriere in zwei Gängen zu verwöhnen. Voraussetzung für die Teilnahme an der Tour ist eine vollständige Corona-Impfung, nachweislich von der Krankheit genesen zu sein oder ein aktueller PCR-Test (max. 48 Std.). Wichtig: Die Veranstaltung findet nur statt, wenn sie konform zur Verordnung des Landes Schleswig-Holstein ist. Anmeldung unter shgf@plass-relations.de.
Philipp Stein wird statt im Februar nun am Donnerstag und Freitag, 24. + 25. Juni 2021, seine internationale Hochküche im ‚VITALIA Seehotel‘ in Bad Segeberg präsentieren. Der Familienvater ist, nachdem er im ‚Favorite‘ in Mainz einst zum jüngsten Sternekoch Deutschlands gekürt wurde, dieses Jahr in seinem eigenen Restaurant ‚Stein’s Traube‘ erneut mit der begehrten Auszeichnung geehrt worden. Obendrauf zeichnete der Guide Michelin ihn mit dem ‚Young Chef Award 2021‘ aus. „Was auf den ersten Blick einfach erscheinen mag, ist in Geschmack und Harmonie sehr komplex, aber stets zugänglich. Man kocht mit zurückhaltender Eleganz und der nötigen Portion Mut an den richtigen Stellen“, so das Kritiker-Urteil. Im letzten Jahr begeisterte der sympathische Maître die SHGF-Gäste auf Sylt. Buchung unter info@vitaliaseehotel.de.

Thomas Martin vom Restaurant ‘Jacobs’ im ‘Hotel Louis. C. Jacob‘ in Hamburg ist Stammgast beim ältesten Gourmetfestival Deutschlands. Dem Spitzenkoch wurden gerade vom Michelin Guide beide Sterne aberkannt, das liegt nicht an seiner nach wie vor herausragenden Küchenhandschrift, sondern weil das ‚Jacobs‘ im anhaltenden Lockdown nur für Hotelgäste mit reduzierter Küche geöffnet wird. Spontan hat sich Martin dazu bereit erklärt, am 25. + 26. Juni 2021 im ‚Friederikenhof‘ ein frankophiles Menü der Extraklasse zuzubereiten. Eigentlich sollte hier der Schweizer Sternekoch Rolf Fliegauf auftrumpfen. Doch er kann den Ausweichtermin nicht wahrnehmen, da er in seiner Wirkungsstätte ‚Ecco‘ in Ascona alle Hände voll zu tun hat. Dafür kommt er in der 35. Saison in den ‚Friederikenhof‘. Buchung unter mail@friederikenhof.de.
Im Hotel ‚Der Seehof‘ am Ratzeburger See freut man sich auf ein Wiedersehen mit Zwei-Sterne-Koch Christoph Rüffer, der aufgrund der Ausreisebeschränkungen für seinen Kollegen in Frankreich, David Görne, einspringt. Rüffers facettenreichen, akzentuierten und oft mit überraschenden Texturen daherkommenden Kreationen werden im Gusto Führer mit der Höchstnote 10 Pfannen bewertet. „Wir suchen immer wieder neue Produkte und probieren spannende Kombinationen aus“, erzählt der 47-Jährige, der unter anderem bei Henri Bach und Harald Wohlfahrt lernte. Geplant ist ein Termin im Juni oder Juli mit seiner aromareichen französischen Küche. Sobald der Termin steht, wird dieser auf der Website www.gourmetfestival.de verkündet. Buchung unter Tel.: 04541-86 01 01 oder info@der-seehof.de.
Auch für die Genuss-Events mit Michael Kempf im ‚Hotel Cap Polonio‘ stehen die genauen Termine im Juni noch nicht fest. Kulinarik-Liebhaber dürfen sich jedoch freuen auf Kempfs feinsinnige Kompositionen aus Top-Produkten, die von der Zusammensetzung, der Würze und Aromen sowie der Zubereitung herausstechen und nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Der Zwei-Sterne-Koch aus dem ‚Facil‘ (Berlin) legt selbst großen Wert auf gesunde und leichte Küche, die er mit Pfiff komponiert. „Kreativ, absolut stimmig und durchdacht“, urteilt der Michelin Guide und vergibt seit 2013 zwei Sterne. Buchung unter Tel.: *49 (0)4101-53 30 oder info@cap-polonio.de.
Die Buchungen laufen über die jeweiligen Mitgliedshäuser. Alle aktuellen Informationen zum 34. SHGF finden Sie unter www.gourmetfestival.de Und hören Sie auch in den Podcast vom SHGF, um mehr über die Mitgliedshäuser, die Gastköche und Partner zu erfahren. Es lohnt sich!
Alle Events werden begleitet von unseren langjährigen und hochklassigen Partnern: Lanson Champagner, Original Selters, Rindchens Weinkontor, J.J. Darboven, Niehoffs Vaihinger Säfte, Lillebräu Bier, Chefs Culinar, Vallendar, Valhrona Schokolade und Chroma Messer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.